Stiftungen

Mit der Errichtung von Stiftungen möchte der Unternehmensgründer Professor Georg Nemetschek sein Lebenswerk in erheblichen Teilen gemeinnützigen Zwecken widmen. Bereits drei Stiftungen wurden von ihm ins Leben gerufen.

Nemetschek Innovationsstiftung

Die Nemetschek Innovationsstiftung, gegründet 2020, möchte durch finanzielle Unterstützung Wissenschaft und Forschung sowie die Kompetenz und Exzellenz im Bauwesen in den Bereichen Forschung, Lehre, Innovation und akademisches Leben fördern. Insbesondere soll die Institution den Standort Deutschland aktiv dabei unterstützen, eine Führungsrolle auf dem technologisch, wirtschaftlich und gesellschaftlich zentralen Zukunftsfeld der Künstlichen Intelligenz (KI) einzunehmen. KI zählt zu den wesentlichen Säulen des Bauwesens der Zukunft.

Dazu bedarfs es der Unterstützung von strategischer und universitärer Forschung sowie der Förderung von forschungsorientierter Lehre und Innovationen. Um eine solide Ausstattung mit Ressourcen sicherzustellen, werden Stiftungsprofessuren und Stiftungsinstitute an Universitäten und Hochschulen finanziert. 

Nemetschek Stiftung

Die Nemetschek Stiftung ist unabhängig, überparteilich und gemeinnützig. Mit ihrer Arbeit leistet sie einen Beitrag zur demokratischen Kultur in Deutschland. Sie ist vorwiegend operativ tätig. Indem sie innovative Projektideen entwickelt, neue Wege erprobt, nach ungewohnten Blickwinkeln sucht und überraschende Querbezüge schafft, bietet sie attraktive Zugänge zu gesellschaftlich relevanten Themen an.

Die Nemetschek Stiftung wurde Ende 2007 von der Familie Nemetschek ins Leben gerufen. Prof. Georg Nemetschek, der Gründer der Nemetschek SE, seine Frau Ingrid und seine Söhne Ralf und Alexander wollen mit ihrer Stiftung einen Beitrag dazu leisten, die Demokratie in Deutschland zu stärken. Sie möchten so der freiheitlichen Gesellschaft, die ihr Leben geprägt und ihren unternehmerischen Erfolg ermöglicht hat, etwas zurückgeben.

Weitere Projekte und Informationen zur Stiftung unter: www.nemetschek-stiftung.de

Professor Georg Nemetschek Stiftung

Im Jahr 1996 wurde die „Professor Georg Nemetschek Stiftung“ zugunsten der Fakultät Bauingenieurwesen der Hochschule München gegründet. Die Stiftung hat u.a. die Gründung des iabi Instituts für angewandte Bauinformatik ermöglicht.